Anwälte gegen Abmahnung

Die Abmahnwellenbrecher

Artikel » August 2011 » Kanzlei Schuermann Westerhoff Strittmatter Abmahnung für "Rough Trade Distribution" OMD - If you want

Kanzlei Schuermann Westerhoff Strittmatter Abmahnung für "Rough Trade Distribution" OMD - If you want

Die Kanzlei Scheuermann Westerhoff Strittmatter aus Köln mahnt für die Rough Trade Distributon Musikwerke ab. Konkret geht es bei der uns vorliegenden Abmahnung um einen Titel von OMD, welcher sich auf dem Album "History Of Modern" befindet.

Gefordert wird die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines Betrages in Höhe von 450 Euro.

Es kann nur dazu geraten werden, die vorgefertigte Unterlassungserklärung nicht vorschnell zu unterzeichnen. Vielmehr empfiehlt sich in einer Vielzahl der Fälle die Abgabe einer sog. modifizierten Unterlassungserklärung.

Da es sich bei den abgemahnten Titeln um solche handelt, die sich auf sog. Chartcontainern befinden, empfiehlt sich oftmals die Abgabe von sog. vorbeugenden Unterlassungserklärungen. Bei Chartcontainern drohen nämlich Folgeabmahnungen: dies kann ein Fass ohne Boden werden.

Ob die Forderung in Höhe von 450 Euro sowohl dem Grunde als auch der Höhe nach angemessen ist, sollte überprüft werden. Die ist einzelfallabhängig. 

Stand des Artikels: August 2011



© 2011 - 2014 Rechtsanwälte Obladen Gaessler