Anwälte gegen Abmahnung

Die Abmahnwellenbrecher

Artikel » Oktober 2011 » Abmahnung FAREDS für MIG Film GmbH "Bled - Jede Sucht hat ihren Preis"

Abmahnung FAREDS für MIG Film GmbH "Bled - Jede Sucht hat ihren Preis"

Aktuell verschickt die Kanzlei FAREDS Abmahnungen für die Firma MIG Film GmbH. Konkret abgemahnt wird der Film "Bled - Jede Sucht hat ihren Preis".

Gefordert wird die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines Betrages in Höhe von 980 Euro.

Bei der uns vorliegenden Abmahnung fällt auf, dass der Verstoß eine ganz erhebliche Zeit in der Vergangenheit liegen soll. Es kommt immer wieder vor, dass Altfälle, die ca. ein Jahr oder älter sind, abgemahnt werden. Auch diese Abmahnungen müssen ernst genommen werden. Eine modifizierte Unterlassungserklärung sollte abgegeben werden. Unabhängig von der Frage nach der Unterlassungserklärung stellt sich natürlich stets die Frage, ob der geforderte Betrag gezahlt werden muss. Dies hängt stark vom Einzelfall ab. Nach unserer Rechtsauffassung ist der geforderte Betrag jedoch nicht angemessen. 

Stand des Artikels: Oktober 2011



© 2011 - 2016 Rechtsanwälte Obladen Gaessler