Anwälte gegen Abmahnung

Die Abmahnwellenbrecher

Artikel » November 2011 » Abmahnung Kanzlei Rasch für EMI Music "SchwarzWeiss" des Künstlers Samy Deluxe

Abmahnung Kanzlei Rasch für EMI Music "SchwarzWeiss" des Künstlers Samy Deluxe

Aktuell verschickt die Kanzlei Rasch aus Hamburg Abmahnungen im Auftrage der EMI Music Germany GmbH & Co KG. Konkret geht es um das Album "SchwarzWeiss" des Künstlers Samy Deluxe.

Gefordert wird die Zahlung eines Betrages in Höhe von 1.200 Euro sowie die Abgabe einer Unterlassungserklärung.

Wir können zunächst dazu raten, die der Abmahnung beiliegende Unterlassungserklärung nicht vorschnell zu unterzeichnen. Vielmehr sollte gepürft werden, ob die Abgabe einer sog. modifizierten -also abgeänderten- Unterlassungserklärung sinnvoller ist. Eine modifizierte Unterlassungserklärung stellt kein Schuldeingeständnis dar.

Daneben stellt sich die Frage, ob die geforderten Kosten in Höhe von 1.200 Euro angemessen sind. In einer Vielzahl der Fälle dürfte dies nicht der Falls ein. In jedem Fall können wir aber davon abraten, selbst Kontakt mit der Kanzlei Rasch aufzunehmen. Hier wird oftmals versucht, telefonische Schuldeingeständnisse abzuverlangen.

Vielmehr sollte die Abmahnung mit professioneller Hilfe auf die Rechtmäßigkeit und auf etwaige Fehler überprüft werden. In Einzelfällen kann es sogar sein, dass etwaige Zahlungsansprüche überhaupt nicht durchsetzbar sind. Jedenfalls lassen sich in einer Vielzahl der Fälle die Vergleichsbeträge erheblich herunter handeln.

Ferner sollte stets die Gefahr von sog. Folgeabmahnungen im Blick behalten werden. Bei Folgeabmahnungen droht die Verfolgung von angeblichen Urheberrechtsverletzungen durch andere Anwaltskanzleien. Es ist bei dem angeblichen Upload von bestimmten Werken keine Seltenheit, dass Betroffene bis zu 15 Abmahnungen von den unterschiedlichsten Kanzleien erhalten. Dem kann man durch die richtige Reaktion entgegenwirken.

Die Kanzlei Obladen Gaessler vertritt bundesweit eine große Vielzahl von Betroffenen. Sie können uns telefonisch unter 0221-789 529 80 erreichen. 

Stand des Artikels: November 2011



© 2011 - 2016 Rechtsanwälte Obladen Gaessler