Anwälte gegen Abmahnung

Die Abmahnwellenbrecher

Artikel » November 2011 » Abmahnung Daniel Sebastian "Fast Five - Fast and Furious 5"

Abmahnung Daniel Sebastian "Fast Five - Fast and Furious 5"

Aktuell verschickt die Kanzlei Daniel Sebastian wieder Abmahnungen. Konkret geht es um das Werk "Fast Five - Fast and Furious 5".

Die Kanzlei fordert die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines Betrages in Höhe von 850 Euro.

Zunächst sollte nicht vorschnell die geforderte Unterlassungserklärung unterzeichnet werden. Gleichwohl empfiehlt es sich, zu reagieren, da sonst teure einstweilige Verfügungsverfahren drohen.

In den meisten Fällen dürfte die Abgabe einer modifizierten Unterlassungserklärung sinnvoll sein. Eine modifizierte Unterlassungserklärung stellt kein Schuldeingeständnis dar und man verpflichtet sich mit der Abgabe nicht zu einer Zahlung. Gleichwohl sollte man daneben noch ein entsprechendes Verteidigungsschreiben anfertigten lassen, mit dem die Zahlung mit entsprechenden Argumenten entweder verweigert oder aber ein reduziertes Vergleichsangebot gemacht wird. Wir können aber vor einer direkten Kontaktaufnahme mit der abmahnenden Kanzlei nur warnen. Schnell verwickelt man sich dabei nämlich in Aussagen, die einem zum Nachteil ausgelegt werden können.

Vielmehr sollte man einen spezialisierten Rechtsanwalt mit der Verteidigung beauftragen. Die Kanzlei Obladen Gaessler steht Ihnen für einen telefonischen Erstkontakt gerne auch am Wochenende zur Verfügung. 

Stand des Artikels: November 2011



© 2011 - 2016 Rechtsanwälte Obladen Gaessler