Anwälte gegen Abmahnung

Die Abmahnwellenbrecher

Artikel » November 2011 » Abmahnung Daniel Sebastian für diverse Computerspiele

Abmahnung Daniel Sebastian für diverse Computerspiele

Die Kanzlei Daniel Sebastian aus Berlin verschickt aktuell wieder Abmahnungen für diverse Computerspiele.

Gefordert wird die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages.

Die Abmahnungen sollten in jedem Fall ernst genommen werden und in keinem Falle ignoriert werden. In einem solchen Falle drohen einem nämlich sehr teure einstweilige Verfügungsverfahren vor Gericht.

Keinesfalls sollte aber die vorgefertigte und der Abmahnung beiliegende Unterlassungserklärung vorschnell unterzeichnet werden. Vielmehr dürfte sich in einer Vielzahl der Fälle die Abgabe einer sog. modifizierten -also abgeänderten- Unterlassungserklärung empfehlen lassen.

Hinsichtlich des geforderten Kostenerstattungsanspruches hängt es stark vom Einzelfall ab, ob dieser gerechtfertigt ist. Je nach Einzelfall kann ein Zahlungsanspruch vollständig entfallen, bzw. jedenfalls erheblich reduziert werden.

Sie sollten sich in jedem Falle anwaltlich beraten lassen. 

Stand des Artikels: November 2011



© 2011 - 2016 Rechtsanwälte Obladen Gaessler