Anwälte gegen Abmahnung

Die Abmahnwellenbrecher

Artikel » Dezember 2011 » Abmahnung Waldorf Frommer Universum Film "Colombiana"

Abmahnung Waldorf Frommer Universum Film "Colombiana"

Aktuell verschickt die Kanzlei Waldorf Frommer aus München Abmahnungen für den Spielfilm "Colombiana". Rechteinhaberin ist die Firma Universum Film GmbH.

Die Kanzlei fordert einen Gesamtbetrag in Höhe von 956 Euro sowie die Abgabe einer Unterlassungserklärung. Wichtig ist, dass man die beigefügte Unterlassungserklärung in keinem Fall unterzeichnen sollte. Gleichwohl muss reagiert werden. Wenn man die Abmahnung ignoriert, drohen teure einstweilige Verfügungsverfahren mit einem ganz erheblichen Kostenrisiko. Dies kann man durch die Abgabe einer sog. modifizierten Unterlassungserklärung verhindern. Die Formulierung der modifizierten Unterlassungserklärung sollte mit Bedacht erfolgen. Zwar stellen modifizierte Unterlassungserklärungen kein Schuldeingeständnis dar, sie binden jedoch für eine sehr lange Zeit. Umstritten ist, ob die Bindungsdauer einer Unterlassungserklärung 30 Jahre oder aber ein Leben lang ist. Letztlich spielt dies in der Praxis keine große Rolle, da jedenfalls eine ganz erheblich lange Zeit betroffen ist. Daher sollte auch nicht einfach eine Standard-Unterlassungserklärung aus dem Internet verwendet werden. Diese benötigen nämlich für eine ideale Abänderung noch weitere Modifikationen. Muster-Unterlassungserklärungen aus dem Internet können zumeist nicht mehr als eine absolute Notfalllösung bieten.

Schließlich stellt sich die Frage, ob die geforderten Kosten tatsächlich angemessen sind. Wir halten dies für nicht so. Hier kommt es letztlich aber auch auf Details an wie die Verschlüsselung des Internetanschlusses, wie viele Personen in dem Haushalt leben etc.

Die Erfahrung zeigt aber, dass sich selbst bei scheinbar ungünstigen Voraussetzungen der Vergleichsbertrag reduzieren lässt.

Sie sollten sich daher in jedem Falle anwaltlich beraten lassen. 

Stand des Artikels: Dezember 2011



© 2011 - 2016 Rechtsanwälte Obladen Gaessler