Anwälte gegen Abmahnung

Die Abmahnwellenbrecher

Artikel » Dezember 2011 » Filesharing-Abmahnung Rechtsanwalt AMANN für Andreas Paul und Michael Litzka

Filesharing-Abmahnung Rechtsanwalt AMANN für Andreas Paul und Michael Litzka

Aktuell verschickt die Kanzlei AMANN wieder Abmahnungen. Konkret geht es um "Set It Up" von Andy Jay Powell.

Die Kanzlei AMANN fordert die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines Vergleichsbetrages in Höhe von 450,00 Euro.

Problematisch ist hier, dass sich der Titel auf Samplern befindet. Es können also von den verschiedensten Kanzleien Folgeabmahnungen kommen. Folgeabmahnungen kann man durch die Abgabe von vorbeugenden Unterlassungserklärungen verhindern. Für diese Fälle bieten wir eine Beratungsflatrate an.

Hinsichtlich der Abmahnung der Kanzlei AMANN bleibt anzumerken, dass die der Abmahnung beiliegende Unterlassungserklärung in vielen Fällen nicht unterzeichnet werden sollte. Vielmehr bietet sich die Abgabe einer sog. modifizierten -also abgeänderten- Unterlassungserklärung an. 

Stand des Artikels: Dezember 2011



© 2011 - 2016 Rechtsanwälte Obladen Gaessler