Anwälte gegen Abmahnung

Die Abmahnwellenbrecher

Artikel » Juni 2011 » Darf der kino.to-Nachfolger video2k.tv genutzt werden?

Darf der kino.to-Nachfolger video2k.tv genutzt werden?

Nachdem die Ermittlungsbehörden kino.to geschlossen haben, ist nun der Nachfolger video2k.tv online. Viele User fragen sich nun, ob die Nutzung von video2k.tv illegal ist und ob mit einer Strafverfolgung gerechnet werden muss. 

Die Betreiber der neuen Plattform machen sich klar strafbar, da sie gewerbsmäßig Urheberrechtsverletzungen begehen. Auch bei der neuen Streaming-Plattform stellt sich die Frage, ob sich einfache User strafbar machen, bzw. Urheberrechtsverletzung begehen. Die Nutzung von Streaming-Portalen stellt unserer Ansicht nach keine Urheberrechtsverletzung dar. Gleichwohl gibt es diesbezüglich keinerlei Grundsatzurteile, die eine derartige Nutzung legitimieren würden. Daher ist Vorsicht auch bei der Nutzung von video2k.tv geboten. Wir raten, dass bis zu einer abschließenden Klärung der Rechtslage grundsätzlich nur legale Alternativen genutzt werden sollten.

Quelle: gulli.com

Stand des Artikels: Juni 2011



© 2011 - 2016 Rechtsanwälte Obladen Gaessler