Anwälte gegen Abmahnung

Die Abmahnwellenbrecher

Artikel » Januar 2012 » Abmahnung Kanzlei Aumann-Mangels

Abmahnung Kanzlei Aumann-Mangels

Derzeit mahnt die Kanzlei Aumann-Mangels für die Firma Buchhandlung und Verlag Richard Aumann & Co, Bad Arolsen wegen vorgeblicher Verstöße gegen das Buchpreisbindungsgesetz sowie verbraucherschutzrechtliche Normen ab.

Hierbei sollte überprüft werden, ob das Buchpreisbindungsgesetz überhaupt Anwendung findet. Dieses gilt nämlich nicht für den Verkauf gebrauchter Bücher (§ 3 Satz 2 BuchPrG), d.h. für solche, die bereits zu einem gebundenen Ladenpreis verkauft wurden. Aber Achtung: Auch wenn ein solches Buch als "NEU" beworben wird, kann ein Verstoß vorliegen.

Wir raten jedenfalls dazu, die Abmahnung nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und schon gar nicht zu ignorieren.

Stand des Artikels: Januar 2012



© 2011 - 2016 Rechtsanwälte Obladen Gaessler