Anwälte gegen Abmahnung

Die Abmahnwellenbrecher

Artikel » April 2012 » Abmahnung der Kanzlei Daniel Sebastian für DigiRights "River Flows You - Yiruma"

Abmahnung der Kanzlei Daniel Sebastian für DigiRights "River Flows You - Yiruma"

Die Kanzlei Daniel Sebastian verschickt Filesharing-Abmahnungen im Auftrag der Firma DigiRights. Konkret geht es darum, dass man in Tauschbörsen den Titel "River Flows You - Yiruma" zur Verfügung gestellt haben soll.

Gefordert wird die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines Vergleichsbetrages.

Unterzeichnen Sie keinesfalls die der Abmahnung beiliegende Unterlassungserklärung vorschnell. Diese stellt ein Schuldeingeständnis dar. Vielmehr empfiehlt sich die Abgabe einer sog. modifizierten Unterlassungserklärung. Eine modifizierte Unterlassungserklärung wird so formuliert, dass man sich gerade nicht zur Zahlung verpflichtet. Gleichzeitig verhindert sie aber, dass die Gegenseite vor Gericht eine einstweilige Verfügung beantragen kann. Dies ist nämlich mit erheblichen Mehrkosten verbunden, die oftmals mehrere tausend Euro betragen.

Die geforderte Vergleichssumme dürfte in einer Vielzahl von Fällen überhöht sein. Hier kommt es jedoch stets auf den Einzelfall an. Je nach Ausgangslage kann es sinnvoll sein, eine Zahlung mit guten Argumenten zu verweigern. In jedem Fall zeigt unsere Erfahrung jedoch, dass man die geforderten Beträge mit entsprechender Argumentation deutlich reduziert kriegt.

Wir, Obladen Gaessler Rechtsanwälte, vertreten viele Betroffene von Filesharing-Abmahnungen aus ganz Deutschland erfolgreich. Gerne können Sie uns für eine telefonische Ersteinschätzung kostenlos erreichen. Wir übernehmen die vollständige außergerichtliche Verteidigung gegen Filesharing-Abmahnungen zu fairen und transparenten Festpreisen. 

Stand des Artikels: April 2012



© 2011 - 2016 Rechtsanwälte Obladen Gaessler