Anwälte gegen Abmahnung

Die Abmahnwellenbrecher

Artikel » Mai 2012 » Abmahnung der Kanzlei CGM Rechtsanwaltsgesellschaft "Danke fürs Zuhören - Xavier Naidoo" für DigiProtect

Abmahnung der Kanzlei CGM Rechtsanwaltsgesellschaft "Danke fürs Zuhören - Xavier Naidoo" für DigiProtect

Die Kanzlei CGM Rechtsanwaltsgesellschaft verschickt aktuell Abmahnungen im Auftrag der Firma DigiProtect. In der Abmahnung wird geht es um das Lied "Danke fürs Zuhören - Xavier Naidoo".

 

Sie sollten die Abmahnung in jedem Falle ernst nehmen. Sie ist kein Fake und auch keine simple Betrugsmasche. Sie sollten aber auch nicht vorschnell reagieren und einfach die der Abmahnung beiliegende Unterlassungserklärung unterzeichnen. Diese stellt nämlich ein Schuldeingeständnis dar. Vielmehr sollte eine sog. modifizierte Unterlassungserklärung abgegeben werden. Eine modifizierte Unterlassungserklärung sollte stets einzelfallabhängig formuliert werden, da es letztlich viele Stellschrauben gibt, an den man drehen kann. Eine modifizierte Unterlassungserklärung verhindert, dass die Gegenseite Unterlassungsansprüche mit gerichtlicher Hilfe durchsetzen kann.

 

Unsere Erfahrung zeigt, dass sich die Zahlungsansprüche mit der richtigen Reaktion zumindest erheblich reduzieren lassen können. Je nach Einzelfall können etwaige Zahlungsansprüche auch vollständig abgewehrt werden. Ein solches Vorgehen sollte jedoch lediglich mit einem spezialisierten Rechtsanwalt in Angriff genommen werden, da bei einer vollständigen Zahlungsverweigerung immer ein Klagerisiko vorhanden ist.

 

Problematisch an der Abmahnung ist zudem, dass sich der Titel oftmals auf Samplern wie "German Top 100 Singe Charts" befindet. Der Download derartiger Chartcontainer ziehen das Risiko von einer nicht nur unerheblichen Zahl von Folgeabmahnungen nach sich. Folgeabmahnungen sind weitere Abmahnungen durch andere Rechtsanwaltskanzleien. Diese können im Vorfeld durch die Abgabe von vorbeugenden Unterlassungserklärungen direkt an die jeweiligen Rechteinhaber verhindert werden.

 

Wenn auch Sie eine Filesharing-Abmahnung erhalten haben sollten, stehen wir Ihnen natürlich gerne jederzeit für weitere Auskünfte zur Verfügung. Eine Ersteinschätzung erfolgt dabei bei uns kostenfrei.  

Stand des Artikels: Mai 2012



© 2011 - 2016 Rechtsanwälte Obladen Gaessler