Anwälte gegen Abmahnung

Die Abmahnwellenbrecher

Artikel » Juli 2011 » .rka Rechtsanwälte Reichelt Klute Aßmann "Two Worlds 2"

.rka Rechtsanwälte Reichelt Klute Aßmann "Two Worlds 2"

Die Kanzlei .rka Reichelt Klute Assmann mahnt zur Zeit für die Firma TopWare das Computerspiel "Two Worlds 2" ab. Es wird die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines Schadensersatzbetrages gefordert. Es sollte keinesfalls die vorgefertigte und der Abmahnung beiliegende Unterlassungserklärung ohne Prüfung unterzeichnet werden. Vielmehr kann zu der Abgabe einer sog. modifizierten Unterlassungserklärung geraten werden. Hinsichtlich des Schadensersatzbetrages bleibt zu sagen, dass der Betrag mit Verhandlungsgeschick und den richtigen Argumenten reduziert werden kann. In einzelnen Fällen empfiehlt sich sogar die vollständige Zahlungsverweigerung. Dies muss jedoch im Einzelfall geprüft werden, da bei einer vollständigen Zahlungsverweigerung stets ein Prozessrisiko bestehen bleibt. Daher sollte man bei einer vollständigen Zahlungsverweigerung auf jeden Fall anwaltliche Beratung in Anspruch nehmen. 

Stand des Artikels: Juli 2011



© 2011 - 2016 Rechtsanwälte Obladen Gaessler