Anwälte gegen Abmahnung

Die Abmahnwellenbrecher

Artikel » Oktober 2012 » Filesharing-Abmahnung der Kanzlei FAREDS für Track by Track "Michael Mind Project feat. Dante Thomas - Feeling so Blue"

Filesharing-Abmahnung der Kanzlei FAREDS für Track by Track "Michael Mind Project feat. Dante Thomas - Feeling so Blue"

Die Kanzlei FAREDS verschickt aktuell Abmahnungen im Auftrage der Firma Track by Track Records. Konkret geht es um den Titel "Michael Mind Project feat. Dante Thomas - Feeling so Blue".

 

Die Kanzlei FAREDS aus Hamburg fordert die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines Vergleichsbetrages in Höhe von 450 Euro. Wir können nicht zur vorschnellen Unterzeichnung der Unterlassungserklärung raten, die der Abmahnung beiliegt. Diese stellt nämlich ein Schuldeingeständnis dar. Vielmehr sollte man eine sog. modifizierte Unterlassungserklärung abgeben. Eine modifizierte Unterlassungserklärung verhindert auf der einen Seite, dass etwaige Unterlassungsansprüche gerichtlich durchgesetzt werden können. Auf der anderen Seite sagt sie aber nichts darüber aus, ob der Vorwurf zutrifft oder nicht.

 

Hinsichtlich der geforderten Zahlung hängt es stark vom Einzelfall ab, ob diese angemessen ist. Diesbezüglich sollten Sie sich von einem erfahrenen Rechtsanwalt beraten und vertreten lassen. So können die Kosten entweder vollständig abgewehrt oder jedenfalls erheblich reduziert werden.

 

Soweit sich der abgemahnte Titel auf einem Sampler befindet, drohen regelmäßig Folgeabmahnungen durch die unterschiedlichsten Kanzleien. Folgeabmahnungen können jedoch durch die richtige Reaktion im Vorfeld verhindert werden. Dies kann durch die Abgabe von vorbeugenden Unterlassungserklärungen geschehen.

 

Die Kanzlei Obladen Gaessler Rechtsanwälte bietet Pauschalangebote an, die auch die Verteidigung gegen mögliche Folgeabmahnungen umfasst, egal wie viele Ihnen auch zugestellt werden sollten. 

Stand des Artikels: Oktober 2012



© 2011 - 2016 Rechtsanwälte Obladen Gaessler