Anwälte gegen Abmahnung

Die Abmahnwellenbrecher

Artikel » Juli 2011 » Abmahnung Waldorf Frommer "Wickie und die starken Männer" für Constantin

Abmahnung Waldorf Frommer "Wickie und die starken Männer" für Constantin

Zur Zeit mahnt die Anwaltskanzlei Waldorf Frommer aus München den Film "Wickie und die starken Männer" für die Constantin Film Verleih GmbH ab. Es werden die üblichen 956 Euro sowie die Abgabe einer Unterlassungserklärung gefordert. Die Fristen sind sehr kurz gehalten. Trotzdem sind diese kurzen Fristen als rechtmäßig anzusehen. Es sollte auf jeden Fall innerhalb der gesetzten Frist reagiert werden. Auf keinen Fall sollte jedoch die der Abmahnung beiliegende Unterlassungserklärung ungeprüft unterzeichnet werden. Diese stellt ein Schuldeingeständnis dar. Vielmehr sollte man eine sog. modifizierte Unterlassungserklärung abgeben. Eine modifizierte Unterlassungserklärung ist eine abgeänderte Unterlassungserklärung aus der sich kein Schuldeingeständnis ableiten lässt. Was die Forderungshöhe angeht, sehen wir diese als überhöht an.

In vielen Fällen wird diese nicht durch die Kanzlei Waldorf Frommer durchsetzbar sein. Ob überhaupt ein Zahlungsanspruch besteht oder wie hoch ein konkreter Zahlungsanspruch ist, hängt stark vom Einzelfall ab. 

Stand des Artikels: Juli 2011



© 2011 - 2016 Rechtsanwälte Obladen Gaessler