Anwälte gegen Abmahnung

Die Abmahnwellenbrecher

Artikel » Juli 2013 » Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer für "Man of Steel"

Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer für "Man of Steel"

Die Kanzlei Waldorf Frommer aus München verschickt Abmahnungen für den Film  „Man of Steel“ im Auftrage der Warner Bros. ab.

 

Auf keinen Fall sollte die der Abmahnung beiliegende Unterlassungserklärung vorschnell unterzeichnet werden. Diese stellt nämlich ein Schuldeingeständnis dar. Vielmehr sollte eine sog. modifizierte Unterlassungserklärung abgegeben werden. Eine modifizierte Unterlassungserklärung muss so formuliert sein, dass sie kein Schuldeingeständnis ist, gleichzeitig muss sie aber auch rechtswirksam formuliert sein. Nur so kann die modifizierte Unterlassungserklärung verhindern, dass der Rechteinhaber vor Gericht die Unterlassungsansprüche durchsetzt.

 

Nach unserer Rechtsauffassung sind die geforderten 1023,00 Euro überhöht. Inzwischen sieht dies auch ein Teil des Amtsgerichtes Hamburg so, welches üblicherweise bislang als sehr „streng“ gegenüber Internetnutzer galt. Man sollte vorliegend mit einer entsprechenden Argumentation versucht werden, den geforderten Betrag entweder deutlich zu reduzieren oder vollständig abzuwehren. Dies hängt natürlich stark vom Einzelfall ab. Unsere Erfahrung zeigt aber, dass man durchaus Chancen hat, wenn man sich mit guten Argumenten verteidigt.

Ferner kann es sinnvoll sein, durch eine entsprechende Reaktion dergestalt vorzugehen, dass man etwaige Folgeabmahnungen durch andere Kanzleien vermeidet.

Wir von der Kanzlei Obladen Gaessler vertreten seit mehreren Jahren tausende Betroffene von Filesharing-Abmahnungen erfolgreich. Wir haben die Erfahrung und können Ihnen bereits vor einer Mandatierung Ihre Chancen und Ihre Risiken verlässlich aufzeigen.

Die Kanzlei Obladen Gaessler Rechtsanwälte steht Ihnen jederzeit gerne für eine telefonische Ersteinschätzung -die natürlich kostenlos ist- zur Verfügung. Ferner übernehmen wir die Verteidigung gegen Filesharing-Abmahnungen zu Festpreisen. Diese können Sie unter der Rubrik „Kosten“ bereits vor einer Mandatierung einsehen, da uns Kostentransparenz sehr wichtig ist.

Stand des Artikels: Juli 2013



© 2011 - 2016 Rechtsanwälte Obladen Gaessler