Anwälte gegen Abmahnung

Die Abmahnwellenbrecher

Artikel » September 2013 » Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer für Majestic Film "Feuchtgebiete"

Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer für Majestic Film "Feuchtgebiete"

 Die Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte verschickt Abmahnungen im Auftrag der Firma Majestic Film. Konkret geht es um den Film "Feuchtgebiete",

der auf dem Buch von Charlotte Roche basiert. Gefordert wird die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines Vergleichsbetrages in Höhe von 1.028,00 Euro. Keinesfalls sollte man die der Abmahnung beiliegende Unterlassungserklärung vorschnell unterzeichnen, da diese von den Gerichten oftmals als Schuldeingeständnis gewertet werden. Vielmehr empfiehlt sich in einem Großteil der Fälle, eine sog. modifizierte -also abgeänderte- Unterlassungserklärung zu formulieren.

Zudem sollte die geforderte Summe auf ihre Berechtigung geprüft werden. Nutzen etwa mehrere Internetnutzer den betroffenen Internetanschluss, kann es je nach Einzelfall durchaus Sinn ergeben, die geforderte Summe zumindest teilweise zurückzuweisen. Da die diesbezügliche Rechtsprechung jedoch uneinheitlich ist, kann man dies in der Regel wohl nur gemeinsam mit einem spezialisierten Rechtsanwalt entscheiden. In einigen Fällen kann sogar eine vollständige Zurückweisung der Forderung empfehlenswert und auch erfolgreich sein. Es sollte jedoch auch stets beachtet werden, dass die Kanzlei Waldorf Frommer wohl zu den klageaktivsten Kanzleien zählt. Jede Verteidigungsmaßnahme sollte daher wohl überlegt sein. Gleichwohl haben wir die Erfahrung aus vielen, vielen Fällen gemacht, dass dies eine durchaus erfolgreiche Strategie sein kann.

Wir von der Kanzlei Obladen Gaessler Rechtsanwälte vertreten bundesweit eine große Vielzahl von Betroffenen einer Filesharing-Abmahnung. Sie können uns gerne für eine telefonische Ersteinschätzung unter 0221-78952980 erreichen. Eine telefonische Ersteinschätzung ist dabei kostenfrei.

Stand des Artikels: September 2013



© 2011 - 2016 Rechtsanwälte Obladen Gaessler