Anwälte gegen Abmahnung

Die Abmahnwellenbrecher

Artikel » Oktober 2013 » Abmahnung Waldorf Frommer "How I Met Your Mother - Staffel 8" für 20th Century Fox

Abmahnung Waldorf Frommer "How I Met Your Mother - Staffel 8" für 20th Century Fox

Uns liegt eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer aus München vor. Abgemahnt wird die Serie "How I Met Your Mother" im Auftrag der Firma 20th Century Fox.

Oftmals werden gleich mehrere Episoden abgemahnt, sodass eine Gesamtforderung in Höhe von deutlich über 1.000 Euro besteht. Ferner wird die Abgabe einer Unterlassungserklärung gefordert.

Der größte Teil der Forderung setzt sich aus behaupteten Lizenzschadenersatzansprüchen zusammen. Hierbei gilt es zu beachten, dass der Anschlussinhaber grundsätzlich nicht für den Lizenzschadenersatz haftet. Nur ein konkreter Täter haftet für Lizenzschadenersatzansprüche. Der Rechteinhaber ist hierfür in der Beweislast. Es besteht zwar eine tatsächliche Vermutung dafür, dass der Anschlussinhaber zugleich auch Täter ist. Diese Vermutung lässt sich jedoch widerlegen. Dies ist Aufgabe einer guten Verteidigung gegen eine Filesharing-Abmahnung. Hier sollte man jedoch professionell argumentieren, da man mit einer fehlerhaften Argumentation schnell das Gegenteil von dem erreichen kann, was man zuvor wollte. Man wird also um eine anwaltliche Beratung kaum herumkommen.

Keinesfalls sollte auch die der Abmahnung beiliegende Unterlassungserklärung vorschnell unterzeichnet werden. Diese stellt nämlich ein Schuldeingeständnis dar. Vielmehr empfiehlt sich die Abgabe einer sog. modifizierten, also abgeänderten Unterlassungserklärung.

Wir von der Kanzlei Obladen Gaessler Rechtsanwälte vertreten deutschlandweit Abgemahnte zu fairen Festpreisen. Sie können uns gerne für eine Ersteinschätzung unter 0221-78952980 erreichen. Für die Ersteinschätzung entstehen keinerlei Anwaltsgebühren.

Stand des Artikels: Oktober 2013



© 2011 - 2016 Rechtsanwälte Obladen Gaessler