Anwälte gegen Abmahnung

Die Abmahnwellenbrecher

Artikel » Dezember 2013 » Wohl erste Abmahnung wegen Streaming durch Urmann und Collegen (U+C Rechtsanwälte)

Wohl erste Abmahnung wegen Streaming durch Urmann und Collegen (U+C Rechtsanwälte)

Für viele, die Filesharing-Abmahnungen umgehen wollten, war das Streaming in der Vergangenheit eine vermeintliche sichere Alternative. Wir haben entsprechende Anfragen in der Vergangenheit immer so beantwortet, dass hinsichtlich des Streamings die Rechtslage mindestens ungeklärt ist, man aber wohl auch die Auffassung vertreten kann, dass Streaming illegal ist. Wir haben daher davon abgeraten, Filme zu streamen. Gleichzeitig konnte man aber wohl sagen, dass Streaming-Abmahnungen wohl unbekannt waren. Dies dürfte sich nun geändert haben. Wir haben heute mehrere Beratungsanfragen von Personen erhalten, die heute eine Abmahnung der Kanzlei U+C im Briefkasten hatten. Die Kanzlei U+C verschickt Abmahnungen im Auftrag der Archive AG. Empfänger der Abmahnungen sind Internetanschlussinhaber, die einen Film gestreamt haben. Ein entsprechender Auskunftsbeschluss, um an die Adressdaten der Anschlussinhaber zu gelangen, soll wohl vor dem Landgericht Köln erwirkt worden sein. Nachdem es in der Vergangenheit immer schwieriger wurde, Filesharing-Abmahnungen durchzusetzen, versuchen es Abmahnkanzleien nun also mit dem Streaming. Wir dürfen gespannt darauf sein, ob auch andere Kanzleien wie Waldorf Frommer Rechtsanwälte oder Sasse und Partner zukünftig Streaming abmahnen.

Mit der Abmahnung -so wurde uns mitgeteilt- werden die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines Betrages in Höhe von ca. 250,00 Euro gefordert. In jedem Falle sollte man die Abmahnung auf ihre Rechtmäßigkeit prüfen lassen - am Besten von einem spezialisierten Rechtsanwalt.

Wir von der Kanzlei Obladen Gaessler Rechtsanwälte vertreten tausende Mandanten, die eine urheberrechtliche Abmahnung erhalten haben. Sie können uns gerne für eine kostenlose Ersteinschätzung unter 0221-78952980 telefonisch erreichen. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Wir werden in Kürze darüber berichten, wie sich die Lage an der neuen Streaming-Abmahnungs-Front entwickeln wird.

Autor: Rechtsanwalt Philipp Obladen

Stand des Artikels: Dezember 2013



© 2011 - 2016 Rechtsanwälte Obladen Gaessler