Anwälte gegen Abmahnung

Die Abmahnwellenbrecher

Artikel » Juli 2011 » Abmahnung Jean-Pierre Seitz durch Rode Mathé Rechtsanwälte

Abmahnung Jean-Pierre Seitz durch Rode Mathé Rechtsanwälte

Wir bearbeiten aktuell eine Abmahnung, die durch die Kanzlei Rode Mathé Rechtsanwälte aus Hamburg verschickt wurde. Es wird für den Fotografen Jean-Pierre Seitz die Nutzung von Lichtbildern (Fotografien) abgemahnt. Konkret geht es darum, dass der Fotograf Bilder bei pixelio anbietet, die lediglich für den privaten Gebrauch bestimmt seien, sich nun aber auf einer gewerblichen Homepage befinden sollen. Gefordert wird die Abgabe einer Unterlassungserklärung und die Zahlung eines Lizenzschadensersatzes. Die Abmahnung sollte ernst genommen werden. Auf jeden Fall muss auf die Abmahnung reagiert werden. Es empfiehlt sich im Einzelfall die Abgabe einer modifizierten Unterlassungserklärung. Außerdem sollte überprüft werden, ob Zahlungsansprüche dem Grunde nach, jedenfalls aber der Höhe nach, bestehen. 

Stand des Artikels: Juli 2011



© 2011 - 2016 Rechtsanwälte Obladen Gaessler