Anwälte gegen Abmahnung

Die Abmahnwellenbrecher

Artikel » Dezember 2014 » Abmahnung der Kanzlei Sasse und Partner für David Gilmour - Facing the Love of Bethlehem

Abmahnung der Kanzlei Sasse und Partner für David Gilmour - Facing the Love of Bethlehem

Uns wurde berichtet, dass die Kanzlei Sasse und Partner aus Hamburg wieder Abmahnungen für das Anbieten von sog. Bootlegs verschicken soll. Konkret soll es um die CD „David Gilmour – Facing the Love of Bethlehem“ gehen.

Den Abgemahnten wird vorgeworfen, eine sog. Schwarzpressung der CD „David Gilmour – Facing the Love of Bethlehem“ unerlaubter Weise bei ebay angeboten zu haben. Bootlegs sind Tonträger, vornehmlich CDs und LPs, die nicht autorisiert hergestellt wurden.

Dies können Mitschnitte von Konzerten sein oder aber schlichtweg „Raubkopien“. Die Kanzlei Sasse und Partner fordert die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines Gesamtbetrages in Höhe von 369,50 Euro.

Der Betrag setzt sich aus einem Lizenzschaden in Höhe von 100,00 Euro, Ermittlungskosten in Höhe von weiteren 100,00 Euro sowie einen Aufwendungsersatz in Höhe von 165,60 Euro zusammen. Der Streitwert beträgt 1.200,00 Euro.

Es sollte dabei beachtet werden, dass insbesondere der Lizenzschadenersatzbetrag verschuldensabhängig ist. Der ebay-Verkäufer hätte also erkennen müssen, dass es sich bei der CD um eine Schwarzpressung handelt. Gerade bei Privatverkäufern, die eine Sammlung auflösen oder die Platte auf dem Flohmarkt oder sogar in einem Plattenladen gekauft haben, dürfte ein Verschulden regelmäßig nicht anzunehmen sein.

Wir raten zudem zur Anfertigung einer sog. Modifizierten Unterlassungserklärung, die kein Schuldeingeständnis darstellt. Wenn auch Sie eine Abmahnung der Kanzlei Sasse und Partner erhalten haben sollten, können Sie uns gerne für ein kostenloses Erstgespräch telefonisch erreichen. Wir übernehmen vergleichbare Abmahnfälle zu fairen Festpreisen. Die Kanzlei Obladen Gaessler Rechtsanwälte aus Köln vertritt bundesweit Empfänger von Abmahnungen. Wir sind dabei spezialisiert auf die Gebiete des Urheberrechts, des Markenrechts sowie des Wettbewerbsrechts.

Artikel erstellt am: 29.12.2014

Autor: Rechtsanwalt Philipp Obladen

Stand des Artikels: Dezember 2014



© 2011 - 2016 Rechtsanwälte Obladen Gaessler